Verschmutzte Luft kostet Lebenszeit

- BREAKING NEWS - BREAKING NEWS - BREAKING NEWS - BREAKING NEWS - BREAKING NEWS -

 

In der Allgemeinen Zeitung, Mainz vom 03.03.2020 (Quelle) war brandaktuell zu lesen:

„Verschmutzte Luft kostet Lebenszeit“ – so hat das Max-Planck-Institut für Chemie und das Zentrum für Kardiologie der Mainzer Unimedizin erstmals in einer Studie die globale Auswirkung von Luftverschmutzung auf die Gesundheit im Vergleich zu anderen Risikofaktoren weltweit untersucht.

Im Zusammenhang mit der vorliegenden Studie fordern die Mainzer Forscher den sogenannten „europäischen Feinstaubgrenzwert“ von 25 Mikrogramm auf den geforderten Wert der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 10 Mikrogramm zu senken.

Mit den Luftreinigern von Ideal können Sie Ihren Mitarbeitern schon die Luft zum Atmen bieten und halten diese auch noch gleichzeitig gesünder. Auch in Zeiten von Coronaviren keine unsinnige Maßnahme.

IDEAL_AP40_PRO_C_Colour_Group_01 BSP
Kategorien: Gesundes Büro