“Wer hat Angst vor der neuen Arbeitswelt“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Unternehmer nach 6“ lädt das Mainzer City Management e.V. zur Veranstaltung

“Wer hat Angst vor der neuen Arbeitswelt“ am 30.10.2018 von 17:30 – 21:00 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Büro Jung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Experten malen ein Horrorszenario: Digitalisierung, neue Technologien und der demographische Wandel verändern unsere Arbeitswelt in einer disruptiven Weise, wie wir sie bisher nicht kannten.

Insbesondere die mittelständischen Unternehmen stehen daher vor enormen Veränderungen. Doch bevor Sie als Inhaber/Innen oder Geschäftsführer/Innen in Panik verfallen, sollte Sie sich erst einmal ein genaueres Bild von der neuen Arbeitswelt machen und danach entscheiden, wie sie dem Wandel individuell begegnen möchten. Denn Veränderungen zeigen auch neue Chancen auf.

Um Ihnen einen tieferen Einblick in das Thema zu geben laden wir Sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Unternehmer nach 6“ herzlichst ein.

David Wiechmann, Arbeitsplatzexperte beim größten europäischen Büroeinrichtungshersteller Kinnarps und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Büro e.V. / Initiative Neue Qualität der Arbeit, fasst alle wesentlichen Fakten zur neuen Arbeitswelt kompakt und verständlich zusammen. Als Experte stellt er konkrete Handlungsempfehlungen im offenen Diskurs vor und steht Ihnen bei weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Im Anschluss können Sie ihre Gespräche bei einem kleinen Imbiss vertiefen.

Zur weiteren Planung bitten wir um Anmeldung an: sandra.jung@remove-this.buero-jung.de

Mit herzlichen Grüßen

Sandra Jung

Bild 1.1 BSP
Kategorien: Arbeitsplatz der Zukunft